sportliche Erfolge

1920

Aufnahme in den Westdeutschen Spiel-Verband (WSV) des DFB

09.01.1921

erste Meisterschaftsspiel in der B-Klasse gegen Quitt-Ankum endete 1:1 unentschieden

1922

Aufstieg in die A-Klasse und Gründung Jugendabteilung

1930/31

Aufstieg in die Kreisliga

1931/32

Kreisligameister und Aufstieg in die oberste Spielklasse des WSV

1933

Auflösung des WSV; SV 16 in der Bezirksliga-Süd

1937

Erreichen der 2.Hauptrunde des Pokalwettbewerbs 1937 nach Siegen gegen DSC Hannover und Hildesheim 06

1945

Neubeginn „ganz unten“

1961/62

Aufstieg in die Amateurliga

1964/65

Aufstieg mit dem 7.Tabellenplatz durch eine Ligenneueinteilung in die Verbandsliga

1975 - 1978

Spielverein 16 ist für seine gute und erfolgreiche Jugendarbeit bekannt. Die bekanntesten Beispiele sind Ulf Metschies (SV 16, VfL Osnabrück, 1.FC Nürnberg in der 1.Bundesliga, Eintracht Braunschweig) und Rainer Knopp (SV 16, VfL Osnabrück, SV 16).

Weitere Infos

1977/78

Kreisligameister und Aufstieg in die Bezirksklasse

1977/78

Gewinn des Oberbürgermeisterpokals und Finalist des Pokals des Fußballkreises Osnabrück-Stadt.

1985

Aufstieg in die Kreisliga

1987

ungeschlagener Kreisligameister und Aufstieg unter Trainer Rainer Knopp in die Bezirksklasse

1987

Pokalsieger

1988

Aufstieg nach erfolgreichem Aufstiegsspiel in die Bezirksliga

1989

Aufstieg der 2.Mannschaft in die Kreisliga

2002

Aufstieg in die Kreisliga

2009

Aufstieg in die Bezirksliga

2011

Gewinn des Kreispokals

2011

Gewinn des Addi-Vetter-Cups mit Trainerteam N. Fehlhauer, M. Eggert, B. Samson

2013 Gewinn des Kreispokals mit Trainerduo M. Eggert, B. Samson

Medien

2014

Meister der Kreisliga Osnabrück Stadt - Aufstieg in die Bezirksliga